Wie Pharma in Deutschland wirkt

*Anzeige – in Zusammenarbeit mit BPI e.V.*

Wir sorgen als Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI e.V.) mit unserer Tätigkeit für die Stärkung und den Ausbau des Pharma-Standorts Deutschland dafür, dass jederzeit eine exzellente Auswahl an Medikamenten verfügbar ist, und wir arbeiten ständig an deren Verbesserung. Um das zu erreichen, wirken wir in vielfältigen Bereichen – beispielsweise bei der Erforschung und Entwicklung innovativer Wirkstoffe, unter anderem auch Biopharmazeutika.

Unser Wirken in Zahlen
In der Bundesrepublik Deutschland sind laut der Kostenstrukturstatistik des Statistischen Bundesamtes 510 pharmazeutische Unternehmen für das Jahr 2018 gemeldet. Bei den pharmazeutischen Unternehmen handelt es sich sowohl um standortorientierte und eigentümergeführte Unternehmen als auch um deutsche Niederlassungen multinationaler Konzerne.

Nach wie vor gilt, dass fast 91 % der Arzneimittel herstellenden Unternehmen in Deutschland weniger als 500 Mitarbeiter beschäftigen. 223 von diesen Unternehmen hatten 2018 weniger
als 20 Beschäftigte.

Ein wenig Statistik:
Pharmazeutische Unternehmen: 510 (laut Statistischem Bundesamt)
Biotechnologie-Unternehmen: 670 (jedes Zweite im Bereich Gesundheit aktiv)

Pharmaproduktion*: 31,14 Mrd. Euro (- 13,7 % gegenüber 2018)
Importe Pharmazeutika: 58,00 Mrd. Euro (+ 1,9 % gegenüber 2018)
Exporte Pharmazeutika: 82,80 Mrd. Euro (- 0,5 % gegenüber 2018)

Hauptabnehmer:

  • USA: 14,52 Mrd. Euro
  • Niederlande: 8,30 Mrd. Euro
  • Schweiz: 7,22 Mrd. Euro
  • Frankreich: 4,42 Mrd. Euro

Beschäftigte: 140.129
Anteil interne F&E-Aufwendungen am Umsatz in 2018: 13,2 % (Platz 1 in Deutschland)

Weitere spannende Zahlen und Fakten finden Sie in unseren jährlich erscheinenden Pharma-Daten.

Wie wirkt Pharma im gesellschaftlichen Kontext?
Ob bei biotechnologischen Innovationen, der Impfstoffentwicklung gegen Erreger wie SARS-CoV-2 oder der Verbesserung bewährter Wirkstoffe: Wir haben immer das Morgen im Blick. Unser Wirken bedeutet für die Patientinnen und Patienten zum Beispiel eine kürzere Krankheitsdauer, weniger Nebenwirkungen oder geringere Schmerzen. Zudem setzen wir uns für digitale Lösungen ein, die optimale Behandlungsmöglichkeiten eröffnen und für effiziente Abläufe sorgen. Bei allen Vorhaben sind wir uns unserer hohen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst. Kurz: Wir wirken in vielfältigen Bereichen. Wie genau? Das haben wir für Sie auf unserer Plattform www.wirwirken.de in drei Schwerpunkte gebündelt: „Innovationskraft“, „Digitalisierung“ und „Verantwortung“ (Für Sie).

Veröffentlicht: 12.08.2021

Zurück