20.09.2021 • 10:30 - 11:30 Uhr

Pandemie als Herausforderung und Ansporn

Die Ausbreitung von SARS-CoV-2 stellt die Gesellschaft vor riesige Herausforderungen. Kann oder muss man Gesundheit gegen Wirtschaft aufwiegen? Bekommen alle Länder sicheren Impfstoff in ausreichenden Mengen? Wie wichtig sind Therapien im Vergleich zu Impfstoffen? Was können wir gegen den Ausbruch der nächsten Pandemie tun? 2020 stellten sich viele Fragen, mit denen sich Menschen in Europa in dieser Form noch nie auseinandersetzen mussten. Was haben wir bisher gelernt aus dieser Ausnahmesituation und wie sind wir jetzt für andere ähnliche Krisensituationen gewappnet? Welche erzwungenen Modernisierungen sollten wir verstetigen?

Moderation

Dr. Viola Bronsema BIO Deutschland e. V.

Viola Bronsema ist seit Oktober 2006 Geschäftsführerin der Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland (BIO Deutschland) in Berlin. Seit August 2020 gehört sie dem Aufsichtsrat der CureVac N. V. an. Im Januar 2021 wurde sie zudem in den Bioökonomierat der Bundesregierung berufen. Die Bundesforschungsministerin ernannte sie im September 2021 zum Mitglied des neu gegründeten Rats für technologische Souveränität.

Von 2002 bis 2006 leitete sie die Kommunikation der Roche Diagnostics GmbH und der Roche Diagnostics Europe, Middle East, Africa und von 2000 bis 2002 als Pressesprecherin die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Lilly Pharma Holding GmbH. Von 1998 bis 2000 arbeitete sie als Pressesprecherin und Redakteurin in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg. Von 1995 bis 1998 war sie Public Relations-Beraterin bei CGC Cramer-Gesundheits-Consulting, Frankfurt, zuletzt als Senior-Beraterin. Ihre berufliche Karriere begann sie 1989 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Molekulare Biologie in Heidelberg.

Viola Bronsema hat Biologie an den Universitäten Mainz und Heidelberg studiert und ihre Dissertation im Zentrum für Molekulare Biologie in Heidelberg durchgeführt. Darüber hinaus hat sie eine Ausbildung zur geprüften Public Relations-Beraterin bei der Initiative Communication e. V. in Heidelberg absolviert.

Ansprache

Jens Spahn, MdB Bundesminister für Gesundheit

Jens Spahn ist Bankkaufmann und Politikwissenschaftler (Abschluss Master of Arts). Er wurde 1980 in Ahaus geboren und 2002 zum ersten Mal für den Wahlkreis Steinfurt I / Borken I in den Deutschen Bundestag gewählt. Von 2009 bis 2015 war er gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, von Juli 2015 bis März 2018 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen. Am 14. März 2018 wurde er als Bundesminister für Gesundheit vereidigt.  

1995 trat Spahn in die Junge Union und 1997 in die CDU ein. Seit 2005 ist er Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Borken. Seit 2012 ist er Mitglied im Bundesvorstand der CDU und wurde 2014 auf dem Bundesparteitag in Köln in das CDU-Präsidium gewählt. Als Vorsitzender der Deutsch-Niederländischen Parlamentariergruppe setzt er sich für eine gute grenzübergreifende Beziehung ein.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/ministerium/leitung-des-hauses/bundesminister.html

Bildnachweis: (c) BMG

Vorträge

Prof. Dr. Klaus Cichutek Paul-Ehrlich-Institut

Professor Klaus Cichutek ist Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts (Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel) und außerplanmäßiger Professor für Biochemie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main.

Das Paul-Ehrlich-Institut ist eine forschungs- und wissenschaftsorientierte Bundesoberbe-hörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit und das regulatorische Dienste für die Europäische Arzneimittelagentur EMA, EDQM, WHO und andere erbringt.

Forschung:

  • Biomedizinische Arzneimittel einschließlich Arzneimittel für neuartige Therapien und DNA/Vektorimpfstoffe,
  • Gentherapie (z.B. virale Vektoren, Stammzellgentransfer),
  • Retrovirologie mit dem Schwerpunkt der HIV / SIV-Immunpathogenese und AIDS.

Prof. Cichutek ist Autor von über 150 Publikationen in Wissenschaftsjournalen.

Ausschuss- und Vorstandsmitgliedschaften (Auswahl):

  • Leiter der HMA („Heads of Medicines Agencies“) Management Group (02/2014-02/2018),
  • „WHO Expert Committee on Biological Standardization“ (ECBS) (gewählter Vorsitzender 2016/17/18/19/20),
  • Mitglied des „Product Development for Vaccines Advisory Committee (PD-VAC)“ der WHO (seit 02/2014),
  • ICMRA Mitglied (“International Coalition of Medicines Regulatory Authorities”),
  • Gründungsmitglied des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung DZIF,
  • Loewe-Zentrum für Zell- und Gentherapie in Frankfurt/Main,
  • Gutachter von Forschungsanträgen für das Bundesministerium für Bildung und Forschung, die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Fraunhofer, Helmholtz-Gemeinschaft und die Europäische Kommission

Podium

Dr. Ingmar Hoerr Gründer CureVac GmbH

Zurück