Standnr. Y6

Technologieland Hessen: Partner der Biotechnologiebranche
Informieren, beraten, vernetzen: Das Technologieland Hessen unterstützt Unternehmen dabei, zukunftsweisende Innovationen zu entwickeln. Wir entfalten wirtschaftliche Potenziale, machen technologische Spitzenleistungen sichtbar und profilieren damit Hessen als Technologie- und Innovationsstandort. Umgesetzt wird das Technologieland Hessen von der Hessen Trade & Invest GmbH im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums.

Unsere Angebote umfassen:

  • Vernetzung von Akteuren, Kooperationsvermittlung
  • Fach- und Informationsveranstaltungen
  • Themenspezifische Publikationen
  • Newsletter und Magazin „Technologieland Hessen“
  • Beratung und Förderung
  • Messebeteiligungen und Außenwirtschaftsförderung

Um mit den aktuellen technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen Schritt zu halten, ist es wichtig, sowohl einzelne Technologien im Auge zu behalten als auch Synergien zu erkennen. In fachspezifischen Innovationsfeldern bildet das Technologieland Hessen deshalb unterschiedliche Schwerpunkte ab.

Life Sciences & Bioökonomie
Im Innovationsfeld Life Sciences & Bioökonomie unterstützen wir Unternehmen aus allen Bereichen der Biotechnologie und bieten Ihnen Informationen zu den aktuellen Themen der Branche an. Ob neue diagnostische und therapeutische Verfahren in der Medizin, die Nutzung natürlicher Prozesse in der Industrie oder die Erschließung neuer insektenbasierter Bioressourcen – das sind nur einige der vielen Anwendungsgebiete und es gilt, das bestehende Innovationspotenzial in Hessen auszuschöpfen.
In dem äußerst dynamischen Umfeld der modernen Biotechnologie bieten wir Orientierung. Nutzen Sie die Angebote vom Technologieland Hessen und bringen Sie sich mit Ihren Ideen ein.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

Weitere Informationen finden Sie unter: www.technologieland-hessen.de/life-sciences-biooekonomie

Ansprechpartner

Dr. Hendrik Pollmann
Projektmanager Life Sciences & Bioökonomie
Tel.: +49 611 95017-8610
E-Mail: hendrik.pollmann@htai.de