09.04.2019 • 13:30 - 15:00 • Symposien

Ideas to Market

Biotech Investors: the players, what do they offer and what do they need?

The acquisition of venture capital is still a challenge for German biotech entrepreneurs. Contact to investors, at home and abroad, is therefore indispensable to raise capital for research and development. Who are the investors that care about biotechnology innovations and what kind of frame conditions to they expect and need to invest in German companies? In this symposium, investors will introduce themselves and discuss the venture capital ecosystem in Germany and the quality of the German company portfolio.

Moderation

Oliver Schacht, PhD Curetis GmbH

Herr Oliver Schacht ist seit April 2011 CEO der Curetis und ein Experte in Corporate Finance und Molekulardiagnostik. Zuvor war er Aufsichtsratsmitglied der Curetis AG. Er war Mitgründer und CFO der Epigenomics AG (Berlin) und CEO der Epigenomics Inc. (Seattle, USA). Herr Schacht verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von kommerziellen Strategien, Finanzierungsmaßnahmen (inklusive 2 Börsengängen) sowie in Corporate Finance, Investor Relations, PR, Marketing, Vertrieb und Business Development. Herr Schacht ist als Schatzmeister im Vorstand der BIO Deutschland e.V. tätig und er ist Mitglied des Aufsichtsrats der Protagen AG (Dortmund, Deutschland). Herr Schacht erwarb 1994 sein Diplom in European Business Administration an der European School of Business in Reutlingen und London sowie einen Master- und Doktortitel (Ph.D.) and der University of Cambridge (Großbritannien). Während seiner Tätigkeit bei Mercer Management Consulting (jetzt Oliver Wyman) von 1995 bis 1999 arbeitete er an Projekten in den Bereichen M&A, Wachstumsstrategien und Reorganisation in der pharmazeutischen, biotechnologischen sowie in anderen Branchen. Er hat zahlreiche Start-Up-Unternehmen mitgegründet, darunter Unternehmen in den Bereichen Biotech, IT und Bildung in Europa und in den USA.

Podium

Dr. Michael Brandkamp High-Tech Gründerfonds Management GmbH

Dr. Karl Nägler GIMV

Vor seinem Einstieg bei Gimv im Jahr 2011 war Karl Nägler General Partner bei Ventech, einem Venture Capital Fonds in Paris mit Fokussierung auf Europa und China. Seine Karriere begann er 2002 bei Atlas Venture in London und München.

Karl Nägler kann eine bemerkenswerte Erfolgsbilanz an Investments in früh- und spätphasige Unternehmen im Life Science-Bereich aufweisen. Er war maßgeblich am Aufbau, an der Finanzierung und/oder an Exits zahlreicher Start-ups in Europa beteiligt, darunter U3 Pharma (von Daiichi Sankyo übernommen), Nitec Pharma (von Horizon Pharma übernommen, HZNP:US), Egalet (EGLT:US), Funxional Therapeutics (von Boehringer Ingelheim übernommen) und Themis.

Als Partner bei Gimv hat Karl Nägler die Investitionen in Prosonix (von Circassia übernommen), Covagen (von Johnson & Johnson übernommen, JNJ:US), Biom'up (BUP:EPA), Topas Therapeutics, Breath Therapeutics und Imcheck Therapeutics umgesetzt und Gimv im Aufsichtsrat dieser Unternehmen, wie auch im Aufsichtsrat von Actogenix (von Intrexon übernommen, XON:US) vertreten.

Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am CNRS für Neurochemie in Straßburg tätig. Karl Nägler hat am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in Berlin im Bereich Molekulare Neurobiologie promoviert und erwarb sein Diplom in Biologie an der Freien Universität Berlin.

Dr. Peter Neubeck Kurma Partners

Daniel Parera TVM Capital GmbH

Karlheinz Schmelig Creathor Ventures

Dominic Schmidt Syncona Partners

Go back