28.05.2020 • 11:30 - 13:00 • Symposien

Rahmenbedingungen

Dialogplattform Industrielle Bioökonomie - aktueller Stand und Ausblick

Seit Herbst 2018 diskutieren Experten aus Industrie und Gesellschaft mit Bundesminister Peter Altmaier beim Treffen der Dialogplattform Industrielle Bioökonomie. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Verbänden, Industrie und Gesellschaft haben sich in thematisch fokussierten Arbeitsgruppen zu den Themen „Demonstrationsanlagen und Technologie“, „Regulierung und Finanzierung“, „Kommunikation“ sowie „Versorgungsstrukturen und Nachhaltigkeit“ organisiert. Was sind die Empfehlungen der Expertinnen und Experten an den Wirtschaftsminister, was ist der aktuelle Sachstand und welche Ergebnisse sind wünschenswert? Das diskutieren Stakeholder der Dialogplattform in diesem Symposium.

Moderation

Dr. Patrick Dieckhoff Fraunhofer-Gesellschaft

Podium

Dr. Viola Bronsema BIO Deutschland e. V.

Viola Bronsema ist seit Oktober 2006 Geschäftsführerin der Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland (BIO Deutschland) in Berlin.

Zuvor leitete sie von 2002 bis 2006 die Kommunikation der Roche Diagnostics GmbH und Diagnostics EMEA in Mannheim und von 2000 bis 2002 als Pressesprecherin die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Lilly Pharma Holding GmbH. Von 1998 bis 2000 arbeitete sie als Pressesprecherin und Redakteurin in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg. Von 1995 bis 1998 war sie Public Relations-Beraterin bei CGC Cramer-Gesundheits-Consulting, Frankfurt, zuletzt als Senior-Beraterin. Ihre berufliche Karriere begann sie 1989 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Molekulare Biologie in Heidelberg.

Viola Bronsema hat Biologie an den Universitäten Mainz und Heidelberg studiert und ihre Dissertation im Zentrum für Molekulare Biologie in Heidelberg durchgeführt. Darüber hinaus hat sie eine Ausbildung zur geprüften Public Relations-Beraterin bei der Initiative Communication e. V. in Heidelberg absolviert.

Dr. Ricardo Gent DIB - Deutsche Industrievereinigung Biotechnologie

Dr. Ricardo Gent wuchs in Nicaragua, den Philippinen und Japan auf. Er studierte Agrarwissenschaften in Bonn und wurde in der Phytopathologie promoviert.

Er begann 1995 als Manager im Industrieverband Agrar e.V. in Frankfurt am Main. Er war für nationale, europäische und internationale politische und regulatorische Themen der Biotechnologie, des Pflanzenschutzes, der Mineraldüngung und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Er war Mitglied in Gremien der European Crop Protection Association und der European Fertilizer Manufacturers Association.

Ab 2001 arbeitete Dr. Gent als Executive Manager bei CropLife International in Brüssel. Er übernahm führende Aufgaben in regulatorischen, wissenschaftlich-technischen und handelspolitischen Themen der Pflanzenbiotechnologie und des Pflanzenschutzes. Ein Schwerpunkt war die Entwicklung und Implementierung eines Global Information & Knowledge Management Systems für nationale und regionale Pflanzenschutzverbände.

Seit April 2003 ist er Geschäftsführer der Deutschen Industrievereinigung Biotechnologie (DIB) im Verband der Chemischen Industrie (VCI) in Frankfurt am Main. Er befasst sich mit regulatorischen, wissenschaftlich-technischen und handelspolitischen politischen Themen der Biotechnologie und ist aktives Mitglied in Gremien des ICC, dem International Council of Biotechnology Associations, dem Vorstand von EuropaBio und ist Vorsitzender des internationalen Normungsausschusses für Biotechnologie (ISO/TC 276 Biotechnology).

Dr. Lena Grimm Fraunhofer-Gesellschaft

Dr. Kathrin Rübberdt DECHEMA e. V.

Dr. Kathrin Rübberdt (geb. 1973) studierte Chemie an den Universitäten Göttingen und Leipzig und promovierte an der Universität Göttingen. An der Fernuniversität Hagen absolvierte sie zusätzlich ein BWL-Studium. 2001 startete sie ihre berufliche Laufbahn in der strategischen Unternehmensberatung bei der Accenture GmbH und wechselte 2007 als Projektleiterin zu AMR International Ltd.. Seit 2008 ist sie bei der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. tätig und leitet dort heute die Kommunikation sowie die Abteilung Biotechnologie.

Go back