28.05.2020 • 14:30 - 16:00 • Symposien

Medizinische Biotechnologie

Mit Bio-Daten und Algorithmen zu besseren Therapien

Durch Fortschritte in der biologischen Forschung entstehen immer mehr Bio-Daten. Für die Entwicklung von Medikamenten sind diese Daten von großer Bedeutung. Große Bio-Datenmengen werden heute bereits analysiert, um die Arzneimittelforschung und Ergebnisse klinischer Studien zu verbessern. Viele Medikamentenentwickler setzen auf intelligente Algorithmen, um bessere Therapien kostengünstiger in den Markt zu bringen. Ärzte nutzen Auswertungen von Bio-Daten ihrer Patientinnen und Patienten, um zu besseren Therapie-Entscheidungen zu gelangen. Das Symposium beleuchtet verschiedene Aspekte, wie die Digitalisierung die Gesundheitsversorgung verbessern wird.

Go back