27.05.2020 • 16:00 - 17:30 • Symposien

Industrielle Biotechnologie

Synthetische Biologie - Leben vom reißbrett für eine nachhaltige Zukunft

Die Synthetische Biologie ist interdisziplinär und wendet die Ingenieurwissenschaften auf biologische Systeme an. Ziel ist es, neue biologische Systeme zu schaffen, mit denen z. B. innovative Therapeutika, biobasierte Materialien oder Treibstoffe produziert werden können. Der Forschungszweig ist noch jung und dennoch wurde und wird viel darüber debattiert, wie weit man bei der genetischen Veränderung von biologischen Systemen gehen sollte. Wie weit können wir schon gehen und was sind vielversprechende Anwendungsbeispiele aus der Synthetischen Biologie? Antworten auf diese Fragen gibt dieses Symposium.

Chair

Dr. Janin Sameith Hessen Trade & Invest GmbH

Vorträge

Prof. Dr. Anke Becker Universität Marburg

Anke Becker is director of the Center for Synthetic Microbiology (SYNMIKRO) and professor of microbiology at the Philipps-University Marburg. After receiving her Ph.D. in microbial genetics at Bielefeld University, she headed a research group at the Center for Biotechnology (CeBiTec) in Bielefeld. Before joining SYNMIKRO in 2011, she was a professor of microbial genetics and systems biology and member of the Center for Biological Systems Analysis (ZBSA) at the University of Freiburg. Research interests are microbe-host interactions, bacterial polysaccharides, bacterial genome architectures, digital information storage in DNA, and exploration of alphaproteobacterial chassis for synthetic microbiology and biotechnology. The research group applies concepts of synthetic biology and drives the development of laboratory automation processes in synthetic microbiology.

Patrick Schmitt Synbionik GmbH

Go back